Theater-Illustration – Das Traumfresserchen

Illustration »Das Traumfresserchen«

Im Auftrag des Jungen Theaters Augsburg illustrierte ich diese Erzählung von Michael Ende. Zuvor gab es eine Besprechung mit dem Regisseur Jürg Schlachter. Dabei klärten wir den groben Ablauf der Inszenierung. Schlachter erzählte mir, dass das Bett im Mittelpunkt der Bühne sein wird. Zudem spielen Teddybären-Plüsch die Rolle der Königseltern. Außerdem dürfen die Prinzessin und das Traumfresserchen natürlich nicht fehlen. Bei der Umsetzung wendete ich für mich eine neue Technik des Inkings an: Smudge the Ink. Ich verschmierte die Tinte und bildete so die Schatten um die Häuser. Das gab dem ganzen eine schöne Struktur. Ich bin so froh über die regelmäßigen Aufträge vom Jungen Theater Augsburg. Ich liebe es Geschichten ein Gesicht zu geben, auch wenn das Script noch gar nicht steht und die Inszenierung noch nicht ganz klar ist. Aber das scheint ganz normal zu sein in der Theaterwelt. Hier seht ihr das Projekt Anton & Lilli, das ich vor dem Traumfresserchen illustriert habe.

Related Entries